Montag, 28 November 2022
Notruf: 112

15-09-2022 Hang droht abzurutschen (25-22)

Wir wurden heute von besorgten Hauseigentümern um Hilfe gerufen. Über Nacht hatte sich dabei im Garten in unmittelbarer Nähe zu zwei benachbarten Einfamilienhäusern ein Spalt von 50 cm Breite und mindestens 150 cm Tiefe aufgetan.
Beide Häuser kennzeichnet dabei eine starke Hanglage. Vermutlich hat sich dort aufgrund der erst langanhaltenden Trockenheit und des dann über Nacht anhaltenden Regens der Hang in Bewegung gesetzt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Erdkeil noch weiter abgleitet und damit potenziell auch die Wohnhäuser absacken, wurde durch die von uns hinzugezogene untere Bauaufsichtsbehörde des Odenwaldkreises eine vorläufige Nutzungsuntersagung der beiden Gebäude verfügt, bis die Standsicherheit von einem Bodengutachter zweifelsfrei bewertet ist oder Sicherungsmaßnahmen durchgeführt wurden.

Die Bewohner wurden durch das Ordnungsamt in einer Ersatzunterkunft untergebracht. Wir sperrten den Gefahrenbereich ab und setzten Messmarkierungen, um festzustellen, ob der Hang noch in Bewegung ist.

Mit uns im Einsatz:
Freiwillige Feuerwehr Erbach/Odw.
Untere Bauaufsichtsbehörde des Odenwaldkreis – Landratsamt
Ordnungsamt der Stadtverwaltung Erbach im Odenwald

Einsatzort:Erbach, Danziger Straße

Datum:15/09/2022

Alarmierungszeit:07:02:00

Alarmierungsart:Funkmeldeemfänger