Dienstag, 10 Dezember 2019
Notruf: 112

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

Unser Löschfahrzeug trägt die norminative Bezeichnung „Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser“.  Fahrzeuge dieser Kategorie verfügen über eine Besatzung von 6 Personen, sowie einer Beladung zur Brandbekämpfung und allgemeinen technischen Hilfe. Die Pumpe (Tragkraftspritze) kann von 4 Personen entnommen werden, um sie zum Beispiel in der Nähe eines Flussbettes zu positionieren. Unser TSF-W verfügt über einen 500l Wassertank. Das reicht aus, um zum Beispiel einen Pkw-Brand zu bekämpfen.

Das Fahrzeug wurde 2007 als Gebrauchtfahrzeug von der Feuerwehr Eich (Pfungstadt) erworben. Diese hatte das Fahrzeug aufgrund Umstrukturierungsprozessen abgegeben. Das Fahrzeug wurde 2007 und 2015 in Eigeninitative umgebaut und dem Stand der Technik, soweit möglich, angepasst. So wurde Beispielsweise der formstabile Schnellangriff zugunsten eines Schlauchpaketes und eines Schlauchtragekorbes entfernt und auch diverse andere Gegenstände ergänzt. Das Fahrzeug soll aufgrund des Alters und des Zustandes in den nächsten Jahren ersetzt werden. Weitere Fahrzeugdaten:

Fahrgestell: VW LT 50 (Aufbau: Ziegler)

Baujahr: 1993

Beladung (auszugsweise): 4teilige Steckleiter, Schnellangriffsverteiler, Schaumausrüstung 400 l/min, Schaumpistole C, Stromerzeuger mit Beleuchtungssatz, 4 Atemschutzgeräte, Motorsäge, 1 Hochdrucklöschgerät, Schlauchpaket & Schlauchtragekorb, div. Hohlstrahlrohre von 50 l/min bis 750l/min Durchfluss, Haligan-Tool mit Axt, Rettungsrucksack und Krankentrage, Mehrgas-Warngerät, Wärmebildkamera, Einreißhaken.